Einladung zum Deeskalationstraining

20.04.2023
Autor: Cedrik Pelka

Für das Deeskalationstraining am 29. April in Werden sind noch Plätze für Schiris frei. 

Ihr könnt Euch jetzt noch für das Deeskalationstraining anmelden. Es soll es darum gehen, Konfliktsituationen schon frühzeitig zu erkennen und dann deeskalierend eingreifen zu können. Dafür gibt es einen theoretischen und einen praktischen Teil auf der Sportanlage in Werden. Durchgeführt wird der Lehrgang von unserem erweiterten Verbandslehrstab, diesmal bestehend aus Karsten Horstmann und unserem Lehrwart Sven Sach.

Samstag, 29. April
11:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Sportplatz im Löwental

Wer teilnehmen möchte soll sich bitte zeitnah bei Stefan Heuer oder Sven Sach anmelden. Bei Fragen könnt ihr uns immer über das Kontaktformular erreichen.

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen