17 neue Schiedsrichter*innen im Team

09.02.2022
Autor: Fabian Slomka

Wir freuen uns über 17 neue Schiedsrichter*innen für den Essener Kreis.

Neben der Wiederkehr aus der Winterpause wird KSO Torsten Schwerdtfeger beim heutigen (digitalen) Schulungsabend die Schiedsrichter-Neulinge in der Essener Familie begrüßen können.

Der FVN Schiedsrichter-Lehrgang konnte am vergangenen Samstag mit der bestanden theoretischen und praktischen Prüfung für 67 Teilnehmende erfolgreich beendet werden. Mit dabei 17 Schiedsrichter*innen für den Kreis Essen. Wir freuen uns sehr auf die baldige Unterstützung. Doch bevor es soweit ist, müssen noch ein paar organisatorische Dinge erledigt werden. Neben einer weiteren kleinen Schulung, in der das DFB NET mit dem Ausfüllen des Spielberichtes erläutert wird, kümmert sich Jungschiedsrichterreferent Thibaut Scheer um die Patenschaften, damit für jeden / jede eine helfende Hand bei den ersten Spielen vor Ort sein wird.

Paten für erste Spiele gesucht

Dabei nehmen wir gerne jede Hilfe in Anspruch. Alle Schiedsrichter*Innen, die eine Patenschaft übernehmen möchten, melden sich gerne bei Thibaut, damit der Einstieg für unsere neuen Kolleg*innen ein voller Erfolg wird.

An dieser Stelle möchten wir uns beim Verband für die gelungene Durchführung des Lehrganges bedanken. Vor allem natürlich bei allen Referent*Innen, die das Wissen optimal vermitteln konnten. Stellvertretend für unseren Kreis waren das neben vielen anderen Personen unsere Lehrwarte Lukas Luthe und Dr. Sven Sach.

Wir wünschen allen einen guten Start in die Rückrunde und allen Neulingen ganz viel Spaß und Erfolg bei der neuen spannenden Aufgabe.

Foto: FVN Schiedsrichter

 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen