Viele Spiele am ersten März Wochenende

05.03.2022
Autor: Fynn Tonscheidt

Am ersten März Wochenende in diesem Jahr startet in die letzten Ligen am Niederrhein die Rückrunde.

Beginnen wir in der 2. Bundesliga, wo sowohl Christian Bandurski als auch Sven Waschitzki im Einsatz sind.

Christian Bandurski assistiert dem SR Tobias Reichel zusammen mit Marc Eckermann sowie Tim Skorczyk bei der Partie St. Pauli gegen den Karlsruher SC.

Zur gleichen Zeit an einem anderen Ort greift Sven Waschitzki-Günther zur Pfeife. Für Sven, Martin Speckner, Jochen Gschwendtner sowie Tobias Schultes geht es zur Begegnung SV Sandhausen gegen Hannover 96.

Um 14 Uhr ist Thibaut Scheer als SRA in der 3. Liga im Einsatz. Er winkt zusammen mit Kevin Domnick bei Mitja Stegemann. Für das Gespann geht es zur zweiten Mannschaft des SC Freiburg, die den FSV Zwickau erwarten.

Noch eine Liga tiefer, in der Regionalliga, sind Bastian Lang und Lukas Luthe zusammen unterwegs. Die beiden unterstützen Jonah Besong bei der Begegnung SV Straelen gegen die U23 vom FC Schalke 04.

Auch in den Jugend Bundesligen sind wir vertreten.

Cedrik Pelka wurde in der A-Jugend Bundesliga mit der Partie Wuppertaler SV gegen Borussia Mönchengladbach beauftragt. Ihm stehen Marcel Herrmann und Lukas Laumann zur Seite.

Für Leonie Kohaus ist die Anreise in der B-Juniorinnen Bundesliga ein Stück weiter. Für Sie geht es zum SSV Rhade gegen TuS Issel. Sie winkt zusammen mit Lena Petersik bei Christina Junkers.

Zurück in den Seniorenfußball.

Am Sonntag winken sowohl Thibaut Scheer als auch Lukas Luthe zum zweiten Einsatz als SRA. Beide winken bei Torsten Schwerdtfeger die Oberliga Partie 1. FC Monheim gegen TuRu Düsseldorf.

In der Landesliga sind an diesem Wochenende zwei Gespanne unterwegs.

Auch Bastian Lang kommt zu seinem zweiten Einsatz, allerdings am Sonntag als SR. An den Linien hat er Tom Nesselhauf und Adrian Fuhrmann mit dabei. Für das Trio geht es zum Landesliga Spitzenspiel zwischen den SF Hamborn und dem Mülheimer FC.

Für das Gespann Fynn Tonscheidt, Stefan Heuer und Florian Behler geht es zum TuS Fichte-Lintfort gegen den VfL Tönisberg.

Sieben Einsätze in der Bezirksliga – Schiffner mit Debüt – Bock mit Comeback

Beginnen wir um 15 Uhr mit SV Fortuna Millingen – SV Emmerich-Vrasselt, mit dem Spiel wurde Dr. Patric Sondermann beauftragt.

DJK VfL Willich erwartet die SpVgg. Odenkirchen, hier greift Carsten Schmitz zur Pfeife.

Jan Fähndrich reist zum SV Uedesheim, die den FC Büderich erwarten.

Im Gespann sind Henrik Schiffner, Markus Bäcker sowie Mehul Malhotra unterwegs. Für das Trio lautet die Begegnung ASV Mettmann gegen SC Ayyildiz Remscheid.

Zum FC Olympia Bocholt gegen DJK TuS Stenern geht es für Alexander Paßerah.

Eine Viertelstunde später greift dann auch Alexander Portnov zur Pfeife. Für ihn geht es zum Uedemer SV gegen SV Borussia Veen.

Noch eine Viertelstunde startet die Begegnung VfL Benrath gegen TSV Solingen, hier gibt Cristian Bock sein Comeback.

Topspiel in der Kreisliga A.

Für das Topspiel in der Kreisliga A ESC Preußen Essen gegen ESG 99/06 wurde das Gespann Nico Neuhaus, Milan Braasch sowie Seyfullah Pakel eingeteilt.

Sprung zum Futsal.

Ebenfalls zum Wuppertaler SV geht es für Alexander Paßerah. Er unterstützt Christopher Horst sowie Gereon Melchers beim Wuppertaler SV, die auf die Futsal Panthers aus Köln treffen.

TC Freisenbruch erwartet den TV Gut Heil Herbeck, diese Partie leiten Stefan Heuer und Fabian Slomka.

Ebenfalls in der Futsal Landesliga pfeifen Leon Ulrich und Samet Alpaydin SC Croatia Mülheim gegen Futsalicious Essen.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg bei Ihren Spielen!

 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen