Zwei Essener in einem Zweitligaspiel

02.03.2024
Autor: Fynn Tonscheidt

An dem ersten Märzwochenende beginnen wir mit unserer Spieltagsvorschau am Samstag.

In der 2. Liga trifft der Karlsruher SC auf Greuther Fürth, Anstoß ist hier erst um 20:30 Uhr, das Spiel wird auch live bei Sport1 übertragen. Geleitet wird das Spiel von dem Wuppertaler Kollegen Dr. Robin Braun, Sven Waschitzki-Günther, sowie Asmir Osmanagic unterstützen an den Seitenlinien, während Assad Nouhoum als 4. OFF agieren wird. Guido Winkmann und Christian Bandurski unterstützen von den Video Bildschirmen aus.

Einen Tag später sitzt Christian Bandurski erneut neben seinem langjährigen Gespannsführer Guido Winkmann vor den Monitoren. Dann steht die Partie der Aufsteiger Elversburg gegen Wiesbaden auf dem Plan. Vor Ort wir das Gespann um Alexander Sather, Oliver Lossius, Stefan Zielsdorf und Fabienne Michel das Spiel leiten.

Sprung in die Regionalliga 

Für das Team Cedric Gottschalk, Lars Aarts sowie Daniel Schierok, steht die weite Anreise nach Rodinghausen an. Rödinghausen erwartet den Spitzenreiter aus Aachen.

Und ab in den Amateurfußball – 2x Landesliga, 2x Bezirksliga

In der Landesliga steht für Tom Nesselhauf, Daniel Schierok sowie Lukas Luthe die Begegnung Cronenberger SC gegen DV Solingen an der Tagesordnung.

Für das Derby zwischen Düsseldorf West und TuRu Düsseldorf wurden Dr. Kai Schakowski, Fabian Meißner und Fynn Tonscheidt angesetzt.

Für Nico Neuhaus steht SV Vorst gegen Türkiyemsspor M´Gladbach an.

Für Nachwuchsschiedsrichter Mohamad Edris Yakubi geht es zum Duell zwischen Wickrath und Tönisberg.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg!

 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen