Englische Woche in der 2. Liga

28.01.2020
Autor: Cedrik Pelka

Während bei uns in den Amateurspielklassen die Rückrunde noch nicht wieder angefangen hat, befindet sich die 2. Bundesliga bereits in der ersten englischen Woche des neuen Jahres. Mit dabei unsere beiden Spitzenschiris. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

Für Dienstag 20:30 Uhr ist das Spiel zwischen Wehen Wiesbaden und Erzgebirge Aue terminiert. Der Vorletzte empfängt den Fünftplatzierten aus dem Erzgebirge, für Wiesbaden wären drei Punkte im Abstiegskampf enorm wichtig. Sven Waschitzki (Foto) unterstützt dabei das Gespann bestehend aus Patrick Ittrich und seinen beiden Assistenten Norbert Grudzinski und Sascha Thielert als Videoassistent.

Klare Kiste?

Genau 48 Stunden später assistiert Christian Bandurski zusammen mit Markus Sinn bei Markus Schmidt. Auch hier scheint das Duell eine klare Angelegenheit zu sein: Der Zweitplatzierte empfängt den Drittletzten, der Hamburger SV trifft auf den 1. FC Nürnberg. Während Hamburg die drei Punkte für den Aufstieg gut gebrauchen könnte, wird Nürnberg alles dafür tun den Relegationsplatz zu verlassen.

Text: Tom Nesselhauf

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen