Nächste englische Woche steht an

21.10.2020
Autor: Fabian Slomka

Von der 3. Liga über die Regionalliga zum Pokal

Es wird kälter, früher dunkel, und die englischen Wochen häufen sich.

Die Folge sind Flutlichtspiele, die meist einen besonderen Charme versprechen. Auch an diesem Wochenspieltag sind unsere Schiedsrichter*Innen wieder unterwegs:

Den Auftakt hatte Sven Waschitzki bereits gestern in der 3. Liga. Mit seinen Assistenten ging es nach Mannheim ins Carl-Benz-Stadion. Waldhof Mannheim spielte gegen Hansa Rostock und verlor mit 1:2.

Regionalligaspieltag am Mittwoch

Auch wenn durch Corona einige Spiele im Vorfeld abgesagt werden mussten, wird auch in der Regionalliga gespielt.

Thibaut Scheer hat mit seinem festen Gespann, bestehend aus Bastian Lang und Lukas Luthe, sein drittes Spiel. Für das Team geht es in das alt ehrwürdige Gelsenkirchener Parkstadion. Die U23 von Schalke empfängt um 19:30 Uhr die kleinen Geißböcke des 1. FC Köln. Vermutlich ein spannendes Duell auf Augenhöhe, denn es spielt der 7. gegen den 8.

Ebenfalls eine kurze Anreise wird unser Obmann Torsten Schwertfeger haben. Für ihn geht es nach Oberhausen. Bei der Partie RWO gegen die Sportfreunde aus Lotte wird er als zweiter Assistent fungieren. Im Vorfeld hätte sicherlich niemand damit gerechnet, dass dieses Spiel als eine Art Schicksalsspiel am 10. Spieltag fungieren könnte. Beide Clubs stehen mit dem Rücken vor den Abstiegsrängen.

Auch in der Landesliga wird gespielt. Am Donnerstag wird Daniel Schierock mit seinen Assistenten Cedrik Pelka und Nico Neuhaus nach Düsseldorf Rath fahren. Die Partie Rather SV gegen DJK/VFL Giesenkirchen wird um 20:00 beginnen. Auf dem Papier ist hier der Rather SV Favorit.

Kreispokalfight am Donnertag

Fabian Slomka wird am Donnerstag um 19.30 das Nachholspiel im Kreispokal anpfeifen. Der Sc Frintrop wird den Heisinger SV empfangen. Das Bezirksligaduell verspricht einiges an Spannung und wird nach alter Tradition auf Asche ausgetragen.

Auch in den Kreisligen wird diesmal unter der Woche gespielt. Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg und unseren Schiedsrichter*Innen „Gut Pfiff“.

 

 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen