Kreisliga-Topspiele zur Länderspielpause

07.10.2016
Autor: Thibaut Scheer

Wenn in der Bundesliga nicht gespielt wird, fällt unsere Spieltagsvorschau zumeist ein wenig kleiner aus. So auch in dieser Woche, in der auch keiner unserer Schiedsrichter in der Oberliga zum Einsatz kommt. Dafür treffen in den beiden Staffeln der Kreisliga A jeweils die Tabellenersten auf die -zweiten.

Beginnen wir in der Regionalliga, wo unser Drittligamann Sven Waschitzki zur Pfeife greift. Am Samstag leitet er um 14 Uhr das Aufeinanderteffen zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem Bonner SC. Ihn unterstützen hierbei die Frauen-Bundesliga Schiedsrichterin Nadine Westerhoff (Castrop-Rauxel) und Jonathan Becker (M’gladbach).

Weiter geht’s in der Landesliga, wo Maik Henkies (Bild,mitte) seinen dritten Saisoneinsatz hat. Beim Düsseldorfer Duell zwischen dem VfL Benrath und dem Rather SV assistieren ihm Stefan Heuer und Fabian Meißner.

Weite Anreise in der Bezirksliga

In der Bezirksliga reist Patrick Reuwener nach Dormagen, wo der FC Sf Delhoven die Zweitvertretung des Oberligisten SC Kapellen-Erft empfängt.
Auch für Gerd Reber steht ein Derby an. Unter seinen Augen begegnen sich der MSV Düsseldorf und TuRU Düsseldorf II.

Zu guter Letzt fährt Francisco Dorado zum TuS Grün-Weiß Wuppertal, der aus den FC Remscheid trifft. Francisco hat die beiden Assistenten Pascal Heyda und Malte Lüttenberg im Gepäck.

Futsal-Debüt für Paßerah in Essen

Futsal-Niederrheinliga heißt es am Samstag für Kai Gohlke (Bild, rechts) und Jose Joao. Zusammen geht’s zum TVD Velbert, der bereits um 13.15 Uhr HSRW Kleve empfängt.

45 Minuten später wird Alexander Paßerah sein Debüt eine Spielklasse tiefer geben. Zusammen mit dem erfahrenen Peter Völkers pfeift er das Aufeinanderteffen zwischen der FSG Ruhrgebiet West und der Hildener AT.

Spitzenspiele in den A-Ligen

Zuletzt werfen wir einen Blick in unsere Kreisliga A. Dort kommt es in beiden Staffeln zum Duell zwischen dem Tabellenersten und -zweiten. Im Norden trifft der VfB Essen-Nord auf Spitzenreiter BV Altenessen. An der Seumannstraße leitet mit Stephan Menze einer unserer erfahrensten A-Liga Schiris dieses Spiel.

Im Süden empfängt Blau-Gelb Überruhr die “Zwote” von Blau-Weiß Mintard zum Gipfeltreffen. Der Mann an der Pfeife ist hier Thibaut Scheer.

Die weiteren Begegnungen:

Nord, 11 Uhr | FC Saloniki gegen ESC Preußen: Christian Szonn
Nord, 11 Uhr | TuSEM gegen SG Schönebeck: Cedrik Pelka
Nord, 11 Uhr | Ballfreunde Bergeborbeck gegen SG Altenessen: Mustafa Ertanriverdi
Nord, 11 Uhr | TURA 86 gegen Tgd. Essen-West: Tobias Hoffmann
Nord, 13 Uhr | Türkiyemspor gegen TuS Helene: Michael Müller
Nord, 15 Uhr | Sportfreunde Altenessen 18 gegen SC Phoenix: Mehmet Gök
Nord, 15 Uhr | AL-ARZ Libanon gegen RUWA Dellwig: Jan Fähndrich
Süd, 11 Uhr | Sportfreunde 07 gegen SV Leithe: Deniz Hoppe
Süd, 11 Uhr | Werden-Heidhausen gegen Kray 04: keine Angabe
Süd, 11 Uhr | SV Burgaltendorf II gegen SG Kupferdreh-Byfang: Alex Paßerah
Süd, 15 Uhr | ESG 99/06 gegen SG Werden 80: Henrik Adolphs
Süd, 15 Uhr | FSV Kettwig gegen Preußen Eiberg: Lothar Dittert
Süd, 15 Uhr | VfL Kupferdreh gegen Fortuna Bredeney: keine Angabe
Süd, 15 Uhr | Yurdum Spor gegen Sf Niederwenigern II: Jose Joao
Süd, 15 Uhr | Heisinger SV gegen SuS Niederbonsfeld: Jochen Meiler

Allen angesetzten Schiedsrichtern viel Erfolg bei ihren Spielleitungen!