Topspiele in der 3. Liga

31.03.2023
Autor: Caroline Schwerdtfeger

Zwei Topspiele in der 3. Liga

Am Sonntag um 13:00 Uhr assistiert Thibaut Scheer gemeinsam mit Luca Marx dem Schiedsrichter Mitja Stegemann. Im Topspiel der 3. Liga trifft an diesem Wochenende der VfL Osnabrück auf SG Dynamo Dresden. Die beiden Mannschaften befinden sich auf den Plätzen vier und fünf und sind nur einen Punkt von einander getrennt. Für beide gilt es wichtige Punkte zu holen, um den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu halten.

Eine Stunde später pfeift Tobias Reichel die Partie zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem SV Waldhof Mannheim an. Auch diese beiden Mannschaften trennt nur ein Punkt voneinander. Sie befinden sich auf den Plätzen sechs und sieben der Tabelle. Die Assistenten sind Christian Bandurski und Jonas Brombacher.

 

Oberliga und Landesliga

Lukas Luthe leitet am Sonntag die Partie zwischen dem Cronenberger SC und dem SF Hamborn 07. An den Linien stehen Tom Nesselhauf und Henrik Schiffner. Anpfiff in Wuppertal ist um 15:00.

Schon am heutigen Abend trifft um 20:00 Uhr die erstplatzierte Mannschaft des SV Scherpenberg auf die Gäste des VfB Bottrop 1900. Die Gäste stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz und benötigen aktuell fünf Punkte, um die Abstiegsplätze zu verlassen. Die Gastgeber hingegen liefern sich an der Tabellenspitze ein enges Rennen. Für beide Teams heißt es am heutigen Abend wichtige Punkte zu holen. Die Schiedsrichter sind Fynn Tonscheidt, Tom Nesselhauf und Fabian Pietscheck.

Nico Neuhaus, Dr. Kai Schakowski und Maik Dreyer leiten am Sonntag um 15:00 Uhr die Landesligapartie zwischen dem SV Hönnepel-Niedermörmter und TuS Fichte Lintfort. Die Gäste benötigen einen Punkt, um die Abstiegsplätze zu verlassen.

Eine halbe Stunde um 15:30 Uhr eröffnet Alexander Portnov die Partie zwischen dem Mülheimer FC und der Spvgg. Sterkrade-Nord. Der Gastgeber befinden sich punktgleich mit dem SV Scherpenberg an der Tabellenspitze, während sich die Gäste einen Punkt vor einem Abstiegsplatz befinden. Die Assistenten sind Fabian Meißner und Thomas Krüger.

 

Drei Spiele und ein Gespann in der Bezirksliga

Bereits um 14:00 Uhr am Sonntag eröffnet Nico Schakowski die Begegnung zwischen der zweiten Mannschaft des TSV Meerbusch und den Sportfreunden aus Neuwerk.

Eine Stunde später reist das erste Gespann zum TSV Urdenbach. Jakub Grochowicz wird an den Linien von Mohamad Edris Yakubi und Tim Luca Wissing unterstützt. DJK Neuss-Gnadental ist der Gast. Die beiden Mannschaften trennen fünf Plätze bei einer Differenz von sechs Punkten.

Das letzte Spiel in der Bezirksliga an diesem Wochenende wird Stefan Heuer leiten. Hierfür reist er zum Hamminkelner SV, die gegen den SV GA Möllen spielen. Anstoß ist um 15:30 Uhr.

 

Frauen Regionalliga

Sebastian Frank, Jannik Rene Alfers und Eric Schweers reisen nach Bocholt. Dort trifft die Borussia auf die zweite Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen. Anstoß ist Sonntag um 14:00.

 

Wir wünschen allen Beteiligten viel Erfolg!!!

 

 

 

 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen