Gelungenes Grillfest am 30.05.

31.05.2018
Autor: KSA Essen

Das traditionell am Abend vor Fronleichnam stattfindende Grillfest zum Saisonabschluss fand gestern Abend erstmals an einem neuen Ort statt – nach wiederholten Schwierigkeiten mit Anwohnern in Freisenbruch mussten wir uns ja einen neuen Ort für unser Fest suchen. Und so wurde für dieses Jahr erstmals die Sportanlage vom FSV Kettwig ausgesucht. 75 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter verbrachten bei leckeren Speisen vom Grill und kühlen Getränken einen schönen Abend an der Ruhrtalstraße. Das Wetter spielte gut mit, so dass bis tief in die Nacht mit stimmungsvoller Musik auf der Terrasse beisammen gesessen und gefeiert wurde.

Unser Dank gilt neben dem FSV Kettwig für die Gastfreundschaft vor allem den freiwilligen Helfern bei der Organisation sowie an Theke und Grill – nur Dank euch hatten wir gestern ein rundum gelungenes Fest!

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen