Erste Runde im Kreispokal

29.08.2018
Autor: KSA Essen

In der laufenden Woche findet die erste Runde im Kreispokal der neuen Saison statt. Drei Spiele haben schon stattgefunden, drei weitere Spiele folgen noch – eins davon aber erst in der kommenden Woche. Die Sieger dieser ersten Runde qualifizieren sich dann für die nächste Runde, die Mitte September stattfinden wird. An dieser Runde nehmen dann auch die übrigen Essener Teams teil, die in der ersten Runde ein Freilos hatten.

Der erste Anpfiff des Kreispokal-Wettbewerbs erfolgte schon am Dienstag um 18:45h an der Bäuminghausstraße, wo B-Ligist TuS Helene den SC Werden/Heidhausen aus der Süd-Gruppe der Kreisliga A begrüßte. Nachdem es schon zur Halbzeit 5:1 für den Favoriten aus dem Löwental stand, endete das Spiel schlußendlich mit 8:3 für die Werden/Heidhausener. Schiedsrichter der Begegnung war Hakan Yesilsu.
Ebenfalls am Dienstag trafen die Ballfreunde Bergeborbeck und Atletico Essen aufeinander. Im Duell der beiden B-Ligisten setzen sich die Ballfreunde mit 6:2 an der heimischen Hagenbecker Bahn durch. Unparteiischer war Christoph Cesarczyk!

Am heutigen Mittwoch stehen sich an der Lohwiese der FC Karnap aus der Kreisliga B und Barisspor, Aufsteiger in die Kreisliga A, gegenüber. Das Spiel leitet Stefan Heuer – Anpfiff ist um 18:45h.

Juspo Altenessen greift am Donnerstag ins Geschehen ein, und erwartet TuS 84/10 zum Duell an der Bäuminghausstraße. Die Hausherren aus der Kreisliga B treffen dabei auf die Bergeborbecker, die in der letzten Saison aus der Bezirksliga absteigen mussten und in dieser Saison in der A-Liga antreten. Andreas Roth leitet diese Partie!
Unser Bezirksliga-Schiri Nico Willnat steht am Donnerstag ab 19:00h auf dem Platz, am Wüllnerskamp kämpfen Altenessen 18 und Alemannia Essen um den Einzug in die nächste Runde. Die Sportfreunde aus der Kreisliga A sind hier auf dem Papier Favorit, aber im Pokal ist ja vieles möglich: vielleicht gelingt den Gästen, die frisch in die Kreisliga B aufgestiegen sind, ja eine Überraschung?

Als einziger Landesligist muss der SV Burgaltendorf in der ersten Runde antreten, und trifft auf den Kreisliga-B-Aufsteiger RSC Essen. Hier pfeift Henrik Adolphs, dem von Deniz Hoppe und Leon Ulrich assistiert wird. Dieses Spiel findet erst am 6.9. um 19:15h statt.

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen