Der Kampf um die Hallenkrone spitzt sich zu!

12.01.2024
Autor: Fynn Tonscheidt

An diesem zweiten Januar Wochenende geht es bei der Hallenstadtmeisterschaft der Herren in der Zwischenrunde weiter. In der Jugend stehen hingegen die Finalspiele an. Wir geben eine Übersicht, wer wann wo im Einsatz ist.

Reichlich Erfahrung in der Zwischenrunde der Herren, weiter geht es auch hier in der Halle am Hallo.

Den Anfang machen am Samstag ab 11 Uhr die Kollegen Maik Dreyer und Christoph Cesarczyk. Abgelöst werden die beiden ab 16 Uhr von Jakub Grochowicz und Oguz Öztas.

Einen Tag später am Sonntag übernehmen Thomas Krüger und Sebastian Frank die Frühschicht. Die Spätschicht übernehmen dann Cristian Bock und Deniz Hoppe.

In der Jugend spielen am Sonntag ab die A- und C-Jugend ihre Finalspiele in der Halle Margarethenhöhe. Diese Spiele werden geleitet von José Joao, Leon Ulrich und Hadi Fakhro. Start ist hier ab 10 Uhr.

Die B- und D-Jugend Finalspiele finden in der Halle an der Haedenkampstraße statt. Ebenfalls wird hier am Sonntag um 10 Uhr gestartet. Hier wurden Jannik Alfers, Marcel Klösener und Benedikt Dockenfuss angesetzt.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und viel Erfolg! 

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen