Fahrtkostenerhöhung

02.01.2024
Autor: Adrian Fuhrmann

Der VRR und somit auch die Ruhrbahn haben ihre Preise pünktlich zum Jahreswechsel angehoben. Das Fahrtgeld beträgt nun 6,80€ für unsere Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter. Die Regelung gilt ab sofort.

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen