Saisonstart am Niederrhein

12.08.2017
Autor: Johannes Alberts

Während sich die Essener Vereine in den Kreisligen noch eine Woche gedulden müssen, bis die Sommerpause zuende geht, startet der Spielbetrieb in der Oberliga Niederrhein und den Landes- und Bezirksligen schon an diesem Wochenende. Und auch im DFB-Bereich stehen bereits Spiele auf dem Programm.

3 Einsätze auf DFB-Ebene

An diesem Wochenende steht die erste Pokalrunde des DFB-Pokals an. Bereits am Freitag machte Christian Bandurski den Anfang. Zusammen mit seinem Kollegen Arno Blos assistierte er Guido Winkmann bei der Partie Holstein Kiel gegen Eintracht Braunschweig, bei der es bereits das erste kleine „Pokalwunder“ zu sehen gab.

Am Samstag Nachmittag war dann unser Zweitliga-Mann Sven Waschitzki an der Reihe und leitete die Begegnung zwischen SV Eichede und dem 1. FC Kaiserslautern. Seine Assistenten waren Bastian Börner und Markus Wollenweber.

Auch am Sonntag kommt Sven zu einem Einsatz im DFB-Pokal. Als 4. Offizieller wird er das Gespann um Deniz Aytekin unterstützen. Es spielen der VfL Osnabrück gegen den Hamburger SV.

Henkies gibt Debüt in der Oberliga

Mit vier Jahren Landesliga-Erfahrung vertritt Maik Henkies den Kreis Essen ab dieser Saison neu in der Oberliga. Gleich am ersten Spieltag gibt Maik dort sein Debüt. Zusammen mit seinen Assistenten Lukas Luthe und Stefan Heuer reist er am Sonntag zum VFB Homberg. Um 15:00 Uhr spielt der VFB gegen die Sportfreunde Baumberg.

Zur gleichen Zeit kommt auch Caroline Schwerdtfeger zu einem Einsatz in der Oberliga. Gemeinsam mit Nico Neuhaus und Fabian Slomka leitet sie das Aufeinandertreffen zwischen dem VfB Speldorf und VfR Krefeld-Fischeln.

Ein Essener Gespann in der Landesliga

Auch in der Landesliga ist unser Kreis mit einem Essener Team vertreten. Der ASV Mettmann empfängt am Sportplatz Hasselbeckstraße mit dem SC Kapellen einen Absteiger aus der Oberliga. Ebenfalls um 15:00 Uhr pfeift hier Dominik Meithner die Partie an, unterstütz wird er an den Linien von Daniel Schierok und Cedrik Pelka.

Debütant auch bei Bezirksliga-Derby

Auch auf Bezirksebene kommt am Sonntag ein Aufsteiger zum Einsatz. Mit der Begegung zwischen TUS Grün-Weiß Wuppertal und ASV Wuppertal erwartet Alexander Paßerah bei seinem ersten Einsatz in dieser Spielklasse ein Lokal-Derby. Los geht es um 15:00 Uhr.

Bereits zweieinhalb Stunden früher steht Oguz Öztas auf dem Platz. Unter seinen Augen versuchen der VfB Hilden und die SG Unterrath, sich die ersten Punkte der Saison zu sichern.

Am Sportplatz Lohausen treffen der Lohausener SV und der SV DITIB Solingen aufeinander. Schiedsrichter bei der Partie, die um 15:00 Uhr angepfiffen wird, ist unser erfahrener Bezirksliga-Mann Michael Müller.

Den Abschluss für diesen Spieltag macht Jakub Grochowicz. Um 15:30 Uhr beaufsichtigt er das Spiel Spvgg. Meiderich gegen den VfB Lohberg.

Die Ansetzungen für die A-Liga Nord und Süd gibt es hier.

Wir wünschen allen angesetzten Schiedsrichtern viel Erfolg bei ihren Spielleitungen!

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen