Viele Einsätze auf Verbandsebene & ein Bezirksligadebüt

29.09.2023
Autor: Tom Nesselhauf

Viele Einsätze auf Verbandsebene & ein Bezirksligadebüt

Auch dieses Wochenende sind wieder viele Essener Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen im Verbandsgebiet und darüber hinaus unterwegs. Unsere aktuelle Spieltagsvorschau.

Wie bereits letzte Woche ist Christian Bandurski auch dieses Wochenende im Kölner Keller als Video-Assistent im Einsatz. Er unterstützt das Gespann um Benjamin Brand, wenn am Samstag um 15:30 Uhr der 1. FSV Mainz 05 in der Bundesliga Bayer 04 Leverkusen empfängt.

Ebenfalls auf DFB-Ebene im Einsatz ist am Samstag Amelie Lainka. Mit einer kurzen Anreise geht es in der B-Juniorinnen Bundesliga zur SGS Essen, die auf die Gäste des 1. FFC Kaiserslautern treffen. Um 13 Uhr ist Anstoß, an der Linie wird Amelie unterstützt von Nina Schmitz und Lilly Berndtsen.

Mit einer deutlichen weiteren Anreise in der B-Juniorinnen Bundesliga ist Cleo Sievert konfrontiert. Zusammen mit Laura Duske und Anna Lehmke geht es zum FSV Gütersloh, der um 14:00 Uhr gegen Arminia Bielefeld antritt.

Verfolgerduell in der Regionalliga

Rot-Weiß Oberhausen gegen den 1. FC Bocholt, der Vierte empfängt den Fünften. So lautet die Begegnung für Daniel Schierok. Er unterstützt am Samstag um 14:00 Uhr zusammen mit Fasihullah Habibi Lars Aarts in der Regionalliga West. Während Bocholt vier Punkte auf Rückstand auf Tabellenführer Fortuna Köln hat, sind es für RWO nur drei Punkte.

Eine Klasse tiefer und einen Tag später trifft der SV Straelen auf den SF Hamborn 07. Thibaut Scheer, Fynn Tonscheidt und Rene Carel leiten die Partie der Oberliga Niederrhein. Anstoß ist am Sonntag um 15:00 Uhr.

In der selben Liga zur selben Uhrzeit greift auch Cedrik Pelka zur Pfeife. Nach einer weiten Anreise bis nach Sonsbeck zusammen mit Stefan Heuer und Adrian Fuhrmann leiten die drei das Kellerduell dieses Spieltags. Nach sieben Spieltagen und sieben Punkten findet sich der SV Sonsbeck genauso auf einem Abstiegsplatz wieder wie die Gäste aus Büderich, die derzeit sogar nur vier Zähler aufweisen.

Essener Derby in der Landesliga

Lukas Luthe, Florian Behler und Rene Carel leiten am Freitagabend um 19:00 Uhr das Essener Duell zwischen der SpVgg Steele und dem FC Kray. Während sich die Gäste aus Kray im Mittelfeld der Landesliga Gruppe 2 wiederfinden, befindet sich Steele mitten im Abstiegskampf.

Für Tom Nesselhauf, Daniel Schierok und Alexander Portnov geht es Sonntagmittag um 15:00 Uhr zum Cronenberger SC. Dieser erwartet den VSF Amern.

Amelie Lainka und ihre beiden Assistenten Lukas Luthe und Fabian Meißner leiten zur Zeit die Begegnung 1.FC Monheim gegen ASV Süchteln.

Sechs Einsätze in der Bezirksliga

Bereits am Freitag um 19:30 Uhr kommt das Gespann um Alexander Paßerah, Fabian Meißner und Dominik Meithner in der Bezirksliga zum Einsatz. Schwarz-Weiss Alstaden trifft auf TuB Bocholt.

RSV Praest gegen SV 1926 Rindern lautet die Begegnung am Sonntag um 15:00 Uhr, wenn Sebastian Frank zur Pfeife greift.

Fabian Pietscheck pfeift zur selben Zeit sein erstes Bezirksligaspiel an. Für ihn geht es zum Debüt zur Begegnung SSV Grefrath gegen DJK VfL Willich.

Auch am Sonntag um 15:00 Uhr beginnt die Partie 1. FC Mönchengladbach gegen SC Waldniel. David Tchawa heißt hier der Unparteiische.

Maik Dreyer leitet die Begegnung GSV Sunderwick gegen SV 08/29 Friedrichsfeld. Auch hier ist um 15:00 Uhr Anstoß.

Beendet wird der Bezirksligaspieltag aus Sicht der Essener Schiris von Seyfullah Pakel, Markus Bäckerund Pascal Neumann. Zusammen sind sie beim Aufeinandertreffen des SSV Bergisch Born und SC Ayyildiz Remscheid im Einsatz.

Wir wünschen allen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter ein “Gut Pfiff” und viel Spaß auf den Plätzen!

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen