Waschitzki-Günther beim Topspiel der Bundesliga

11.02.2023
Autor: Fynn Tonscheidt

Die Bundesliga hat in den letzten Wochen ihren Betrieb aufgenommen. Dort sind beide DFB-Schiedsrichter des Kreises Essen im Einsatz. Einer in der 1. und der Andere in der 2. Bundesliga.

Beginnen wir in der 1. Bundesliga mit Sven Waschitzki-Günther, der für das Topspiel RB Leipzig gegen Union Berlin eingeteilt ist. Zusammen mit Arno Blos unterstützt er den Schiedsrichter Daniel Schlager. Das Gespann wird komplettiert von Frank Willenborg, der sich zwischen den Trainerbänken aufhält.

Bereits Samstagmittag ist Christian Bandurski im Einsatz. Für ihn geht es ins Frankenland zum 1. FC Nürnberg, die den SSV Jahn Regensburg erwarten. Das Gespann, mit dem Christian unterwegs ist heißt Dr. Arne Aarnink, Eric Müller und Lars Erbst.

Sprung in die Oberliga – Einziges Pflichtspiel für Essener SR

Für Thibaut Scheer, Tom Nesselhauf sowie Lucas Rosa Berenguel geht es zum Aufsteiger SV Sonsbeck, die auf den Aufstiegs Aspiranten SSVg Velbert treffen.

Doppeleinsatz für Alexander Paßerah beim Futsal.

Samstagmittag steht für Alexander zusammen mit Ramon Willnauer Wuppertaler SV II gegen Primero Club de Futsal Mülheim II auf der Agenda.

Abends reist Alexander dann nach Mülheim, wo er die erste Mannschaft vom Primero Club de Futsal Mülheim gegen den FC Gütersloh pfeift. Hier pfeift er zusammen mit Arian Rakin und Ayhan Ünal.

Wir wünschen allen Beteiligten viel Spaß und viel Erfolg!

Weitere Artikel

Traditionell in Dänemark

Auch dieses Jahr sind die Essener Schiedsrichter beim dänischen Norhalne Cup dabei gewesen. Im Schnitt hatte jeder 15 Jugendspiele in drei Tagen zu pfeifen, berichtet Markus Weber.

mehr lesen